Judoanzug Testbericht Ippon Gear Fighter Legendary

Nach einiger Zeit der Stille, melden wir uns zurück mit einem Testbericht des Judoanzugs Ippon Gear Fighter Legendary. Für den Test hat uns der Ippon-Shop den Anzug seiner Hausmarke bereitgestellt.

Unser Test wurde mit dem SlimFit Modell der Jacke und der Hose in der Größe 185 durchgeführt. Ein Vorteil des Anzuges vorne Weg: Jacke und Hose können von euch separat gekauft werden – im sogenannten Mix & Match Verfahren.

Eckdaten

  • 75% Baumwolle, 25% Polyester, Hose 100% Baumwolle
  • ca. 730 g/qm Materialstärke
  • Jacke und Hose sind einzeln bestellbar (Mix & Match)
  • dichte Webung, sanforisiert (Gewebe wurde mechanisch komprimiert um Maßstabilität zu gewährleisten)
  • In den Größen 140 – 205 cm inkl. Zwischengrößen verfügbar
  • Erhältlich in weiß, blau oder schwarz
  • Es gibt den normalen Schnitt und SlimFit
  • Hose wurde an den Knien verstärkt
  • Vorgewaschen (Pre-Shrunk – minimiert Einlaufen)

Bilder

Verarbeitung und Haltbarkeit

Der Fighter Legendary basiert auf der Passform des Fighters und dem Qualitätsanspruch des Legends. Das merkt man schon direkt beim Auspacken des Anzuges. Vom ersten Augenblick an fühlt sich der Anzug locker auf der Haut an, kratzt und beengt nicht und macht jede Bewegung mit. Die Jacke ist nicht zu kurz geschnitten aber doch lang genug, um auch bei den neuen Regeln zur Kleiderordnung nicht bei jedem „Mate“ zu Stress auf der Matte zu führen, weil man erst einmal den Gi wieder unter den Gürtel stecken muss.

Lediglich bei der Hose sind uns kleinere Schönheitsfehler aufgefallen. Wer ins Detail gehen möchte, der könnte sich an ein paar wenigen Nähten stören, wo entweder Fäden enden und neue beginnen oder aber der Stoff nicht 100%-ig gesäumt wurde. Diese Details beeinflussen aber nicht die Haltbarkeit.

In Summe lässt sich die Verarbeitung als sehr gut bezeichnen. Kleinere Abstriche kann man ggf. für Details der Hose annehmen. Es sind keine großen Fehler erkennbar, der Stoff ist reißfest ebenso wie die Nähte. Der Jackenstoff ist sehr wenig elastisch, was insbesondere beim Griffkampf von Vorteil ist. Die Webart ist sehr fein, was zusätzlich Vorteile beim Tragekomfort und Griffkampf mit sich bringt. Die wichtigsten Stellen der Jacke und Hose wurden doppellagig vernäht. Die Haltbarkeit schätzen wir in Summe als sehr gut ein.

Passform und Waschempfehlung

Der Anzug ist pre-washed, also vorgewaschen, und wird mit einer Einlaufrate von 1-3% angegeben, die wir nach dem ersten Waschgang bei 30° (Vollwaschmittel ohne sonstige Zusätze) bestätigen können. Von uns konnten am Test-Gi keine nennenswerten Veränderungen festgestellt werden. Die Schwan­kun­gen hielten sich im Bereich von 10-15 mm, so dass mit bloßen Auge nicht wirklich eine Veränderung wahr­­nehmbar war. Das ist, verglichen mit einer nicht unbeachtlichen Zahl von anderen Judo-Gis, eine sehr erfreuliche Nachricht, denn so manche Jacke hatte nach den ersten Waschgängen schon ausgedient wegen zu kurzer Arme. Und das ist dann doch sehr ärgerlich.

Besonders überrascht hat uns die Passform. Der Anzug war wie für den Tester gemacht (siehe Bilder) und stimmte in der Länge und Weite sowohl bei der Jacke als auch der Hose.

Da hatten die Ippon-Shop Mitarbeiter nach Angabe der Maße der Testperson offensichtlich beste Arbeit geleistet und ihre Erfahrung eingebracht. Für alle, die eine ungefähre Richtlinie brauchen, hier die Info zu den genauen Maßen:

Größe:             188 cm

Gewicht:          82,5 kg

Mit diesen Werten kann man mit der Größe 185 (SlimFit) nichts falsch machen.

Beim Auspacken und dem ersten Inspizieren fiel auf, dass dem Gi leider keine Waschempfehlung beilag. Für uns von judowear.de kein so großes Problem, da wir nicht zum ersten Mal einen Judo-Gi gewaschen haben.

Der getestete Anzug besitzt kein rotes IJF Label, entspricht aber im Schnitt den aktuellen Vorgaben.

Einige generelle Informationen zum Thema Waschen und Pflege von Judoanzügen haben wir hier zusammengetragen.

Fazit und Preis

Wer für den Wettkampf- oder Trainingsgebrauch einen tollen und souveränen Anzug sucht, ist mit dem Ippon Gear Fighter Legendary sehr gut beraten. Aus Kostengründen wird auf ein rotes IJF Label verzichtet. Wer nicht gerade auf internationalen Wettkämpfen unterwegs ist, wird uneingeschränkt seine Freude mit dem Judoanzug haben. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut.

Die Jacke gibt es ab 69€ und die Hose ab 35€ hier im Ippon-Shop zu kaufen. Mit dem Gutscheincode AF-WEAR bekommt ihr dort nochmal 10% Rabatt auf euren Einkauf!

Author: Jan

Judo Fanatiker seit 2001. Aktiver Kämpfer in der Oberliga im HJV, 1. DAN und Trainer C. Mitglied im JC Hünfelden und 2. Vorsitzender. Ich teste für euch alles was mit Judoanzügen, Judobüchern oder Judo spezifischem Zubehör zu tun hat! Ihr habt Wünsche oder Feedback für mich? Kontaktiert mich einfach!